Sto­ry­tel­ling

Das bekann­te AIDA-Modell wur­de bereits 1898 von Eli­as St. Elmo Lewis ver­öf­fent­licht. AIDA ist ein Akro­nym aus den vier Mar­ke­ting­zie­len Atten­ti­on, Inte­rest, Desi­re und Action. Das Modell bricht somit die Auf­ga­ben des Mar­ke­tings auf vier Stu­fen her­un­ter: Die Auf­merk­sam­keit der Kun­den auf sich zie­hen, ein Interres­se in Ihnen wecken, das sich zu einem Ver­lan­gen wei­ter­ent­wi­ckelt und in der Action, dem Kauf, mün­det.