Osa­no
noch kei­ne Bewertungen
✓ Imple­men­tie­rung über JavaScript
✓ Kos­ten­los bis 5000 Besucher
✕ Kein deut­scher Support
DSGVO-kon­form?✓ ja
Dritt­an­bie­ter-Coo­kie Blo­ckie­rung✓ ja
ab 0 €
monat­lich

1. Was ist Osano?

Osa­no ist ein ame­ri­ka­ni­scher Anbie­ter für Coo­kie Con­sent Manage­ment Tools für alle CMS- und Shop­sys­te­me. Osa­no sorgt dafür, dass die Coo­kies dei­ner Web­site erst nach der Zustim­mung  (Con­sent) des Besu­chers aus­ge­spielt werden.

Die­se Funk­ti­on ist wich­tig, damit dei­ne Web­site DSGVO kon­form ist und den deut­schen Daten­schutz­stan­dard einhält.

Osa­no zeich­net sich in ers­ter Linie durch die intui­ti­ve Bedie­nung und das schnel­le Auf­set­zen aus. Mit nur weni­gen Klicks lässt sich Osa­no auf dei­ner Web­site einbinden.

2. Wel­che Funk­tio­nen bie­tet Osano?

Osa­no wird von über 750.000 Web­sites ver­wen­det, dar­un­ter deut­sche Gigan­ten wie Bosch, Daim­ler, DHL, Mie­le, Bay­er, SAP und vie­le wei­te­re. Die­ses Tool kommt aus Ame­ri­ka und ist damit beson­ders für inter­na­tio­nal agie­ren­de Unter­neh­men geeignet.

Die Funk­tio­nen von Osa­no umfas­sen die gän­gi­gen Fea­tures eines Coo­kie Con­sent Tools. Dazu zählt zum Bei­spiel das Blo­ckie­ren von 3rd-Par­ty Coo­kies. Damit wer­den die Coo­kies von wei­te­ren Web­sites und die Pixel von sozia­len Netz­wer­ken blo­ckiert, bis der Nut­zer sein Ein­ver­ständ­nis geleis­tet hat.

Zusätz­lich wird Osa­no auto­ma­tisch in der Spra­che des Web­site­be­su­chers ange­zeigt, sofern die­se von der Spra­che der Web­site abweicht. Eine wei­te­re Funk­ti­on ist die Anpas­sung des Coo­kie Ban­ners auf Basis der Posi­ti­on des Web­site­be­su­chers. Damit möch­te Osa­no auf das unter­schied­li­che Ver­hal­ten von Men­schen in ver­schie­de­nen Regio­nen reagie­ren, um mög­lichst oft die Ein­wil­li­gung des Web­site­be­su­chers zu erhalten.

Das sind wei­te­re Argu­men­te, wes­halb Osa­no beson­ders für inter­na­tio­na­le Unter­neh­men span­nend ist. Ande­re Coo­kie Con­sent Tools wie bei­spiels­wei­se CCM19 sind dage­gen als deut­sche Tools beson­ders für deut­sche Unter­neh­men interessant.

3. Wie funk­tio­niert die Imple­men­tie­rung von Osano?

Java Script:  Die Ein­bin­dung erfolgt über eine ein­zi­ge Zei­le Java Script. Damit ist Osa­no für Ent­wick­ler ein sehr dank­ba­res und intui­ti­ves Coo­kie Con­sent Tool.

4. Osa­no und die Blockchain

Osa­no spei­chert jede ein­zel­ne Ein­wil­li­gung eines Web­site­be­su­chers auf einer Block­chain ab. Im Fal­le einer Anfra­ge einer betrof­fe­nen Per­son, kön­nen die­se Daten vom Web­site­be­trei­ber abge­ru­fen werden.

Durch die Block­chain gibt es einen kryp­to­gra­phisch veri­fi­zier­ba­ren Beweis, dass die Zustim­mung tat­säch­lich erfolgt ist und an den Daten nichts ver­än­dert wur­de. Laut Osa­no bedeu­tet das, dass der Osa­no-Daten­satz im Fal­le eines Rechts­streits als Beweis dafür ver­wen­det wer­den kann, dass eine Ein­wil­li­gung ein­ge­holt wurde.

5. Gibt es Osa­no auf Deutsch?

Die Web­site von Osa­no gibt es bis­her lei­der nicht auf Deutsch. Das Tool selbst aller­dings schon. In die­sem Gebiet ist Osa­no füh­rend, denn es gibt das Tool in hau­fen­wei­se Sprachen:

Ara­bisch, Bul­ga­risch, Kata­la­nisch, Tsche­chisch, Dänisch, Deutsch, Grie­chisch, Eng­lisch, Per­sisch, Fin­nisch, Fran­zö­sisch, Hebrä­isch, Hin­di, Unga­risch, Indo­ne­sisch, Ita­lie­nisch, Japa­nisch, Korea­nisch, Malai­isch, Nie­der­län­disch, Nor­we­gisch, Pol­nisch, Por­tu­gie­sisch, Rumä­nisch, Rus­sisch, Slo­wa­kisch, Spa­nisch, Ser­bisch, Schwe­disch, Thai, Tür­kisch, Ukrai­nisch, Viet­na­me­sisch und Chinesisch.

6. Funk­tio­niert das Osa­no Coo­kie Con­sent Tool mit WordPress?

Osa­no funk­tio­nier für alle Con­tent Manage­ment Sys­te­me. Dem­entspre­chend ist es egal, ob du Wor­d­Press, Shopi­fy, Joom­la, Wix oder irgend­ein ande­res CMS verwendest

7. Gibt es eine Kos­ten­lo­se Vari­an­te von Osano?

Im Gegen­satz zu vie­len ande­ren Coo­kie Con­sent Tool Anbie­tern, bie­tet Osa­no eine kos­ten­lo­se Test­ver­si­on, aller­dings mit eini­gen Ein­schrän­kun­gen. Über 5.000 monat­li­chen Web­site­be­su­chern musst du einen der kos­ten­pflich­ti­gen Tari­fe wäh­len. Je nach Tarif kom­men dann wei­te­re Funk­tio­nen hinzu.

Dar­über hin­aus kön­nen bei Osa­no auch die umfang­rei­che­ren Tari­fe jeweils 30 Tage kos­ten­los getes­tet wer­den. Soll­test du spe­zi­el­le oder weit­rei­chen­de Anfor­de­run­gen an dein Coo­kie Con­sent Tool haben, bie­tet Osa­no die Enter­pri­se Ver­si­on an, die dir pas­send indi­vi­dua­li­sie­ren las­sen kannst.

8. Prei­se und Pake­te von Osano

Das Pri­cing von Osa­no ist ver­gleichs­wei­se über­sicht­lich, was immer ein gro­ßer Plus­punkt ist. Du kannst aus vier ver­schie­de­nen Tari­fen wählen:

Deve­lo­per Tarif:

  • Kos­ten­los
  • Für 1 Administrator
  • Für 1 Domain
  • Bis 5.000 Besu­cher im Monat

Busi­ness Tarif:

  • 84,25 € im Monat
  • Für 2 Administratoren
  • Für 2 Domains
  • Bis 30.000 Besu­cher im Monat
  • Opti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten

Busi­ness + Tarif

  • 168,51 € im Monat
  • Für 5 Administratoren
  • Für 4 Domains
  • Bis 50.000 Besu­cher im Monat
  • Opti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten
  • Sup­port

Enter­pri­se Tarif:

  • Ab 549 $ im Monat
  • Für unbe­grenzt Administratoren
  • Für unbe­grenzt Domains
  • Bis unbe­grenzt vie­le Besu­cher im Monat
  • Hau­fen­wei­se Extras
  • Indi­vi­dua­li­sie­rungs­mög­lich­kei­ten

Fazit: Das ist unse­re Mei­nung zu Osa­no Coo­kie Con­sent tool

Osa­no ist super anwen­der­freund­lich. Bereits die Ein­bin­dung des Coo­kie Con­sent Tools ist für jeder­mann mach­bar und schon ist die Web­site dsgvo-kon­form! Die ein­zi­ge Schwie­rig­keit kann durch die Spra­che des Tools auf­kom­men. Die­ses wird voll­stän­dig auf eng­lisch bedient und eingestellt.

Ins­ge­samt bie­te Osa­no dem Anwen­der eine umfang­rei­che pri­va­cy-platt­form und zusätz­lich einen sehr hilf­rei­chen Kun­den­sup­port. Ein wei­te­rer gro­ßer Plus­punkt ist die auto­ma­ti­sche Anpas­sung an Aktua­li­sie­run­gen der Daten­schutz­richt­li­ni­en von Google.

Im Ver­gleich zu ande­ren Coo­kie Con­sent Tools, die wir von Funnel.de ver­gli­chen haben, ist es preis­lich etwas höher ange­setzt. Die kos­ten­lo­se Test­ver­si­on für 30 Tage machen dir als Webis­te Betrei­ber den Ein­stieg aller­dings sehr leicht und du kannst dich über­zeu­gen, ob das soli­de und ein­fa­che Tool das idea­le für dich und dei­ne Web­site ist.